home

       programm

       künstler

       workshop

       konzertorte

       tickets

       impressum

       links

       rückblick

       email

 

 

                                    SinusTon 2010 | Workshop

 


Komponieren mit Alltagsklängen

Elektroakustische Musik und experimentelles Komponieren mit Mikrofon, Computer und Lautsprecher
mit Cathy van Eck (Niederlande)

- Mittwoch, 13. Oktober 2010, 15:00 - 18:00 Uhr, Workshop
- Donnerstag 14. Oktober 2010, 15:00 - 18:00 Uhr, Workshop
- Donnerstag, 14. Oktober 2010, 18:00 Uhr, Präsentation

Forum Gestaltung
Brandenburger Straße 8-10
39104 Magdeburg

Teilnahmegebühr
10- Euro

Angemeldete Kursteilnehmer entrichten die Teilnahmegebühr in bar unmittelbar vor Beginn der Veranstaltung.
Bitte unbedingt anmelden, da Teilnehmerzahl begrenzt ist!


→ Anmeldungsformular zum Download


Anmeldung an:

Musikalisches Kompetenzzentrum
im Kulturbüro der Landeshauptstadt Magdeburg
Julius-Bremer-Straße 8-10
39104 Magdeburg

Ansprechpartner:
Carsten Gerth
Email: gerth(at)mkm-md.de

Ziel und Inhalt des Workshops

Wie klingt unsere Umgebung?
Wir sind ständig von Geraüschen umgeben, aber was passiert, wenn wir genauer hinhören?
Wie klingen Alltagsgeräusche, wenn man sie aufnimmt oder mit einem Mikrofon verstärkt? Kann man mit diesen Klängen und Geräuschen Musik komponieren? 

Während des Workshops werden die Teilnehmer aus diesen Klängen verschiedene kurze Kompositionen entwickeln, mit Hilfe von Software, die anschließend auch zu Hause benutzen werden kann. 

Bitte Gegenstände mitbringen, deren Klänge verwendet werden können!


Die Künstlerin

Cathy van Eck ist Komponistin und Klangkünstlerin. Ihre Arbeiten umfassen sowohl Kompositionen für Instrumente und Live-Elektronik als auch Performances mit (selbstentworfene) Klangobjekte. Sie studierte Komposition und elektronische Musik am Königlichen Konservatorium in Den Haag und an der UdK in Berlin. Ihre Werke werden aufgeführt an Festivals wie SPARK in Minneapolis, NYCEMF in New York, Klangwerkstatt in Berlin, Transit in Belgien, November Music in den Niederlanden, Hapzura Digital Art in Israel, Avantgarde Schwaz in Österreich and Spaziomusica in Italien. Seit 2007 unterrichtet sie ausserdem an der Abteilung Musik und Medienkunst an der Hochschule der Künste Bern.


Der Veranstalter

Das Musikalische Kompetenzzentrum (MKM) ist ein Projekt der Landeshauptstadt Magdeburg. Seine Aufgabe besteht darin, über die bereits im Land Sachsen-Anhalt bestehenden Aktivitäten zur Sicherung der Qualität in der Breitenmusik hinaus, innovative, für Magdeburg und das Land Sachsen-Anhalt wirksame Angebote im Bereich der musikalischen Aus- und Weiterbildung zu initiieren, zu entwickeln und – in Kooperation mit Partnern – umzusetzen. Das MKM bedient sich dabei des bestehenden Netzwerkes der Einrichtungen in Sachsen-Anhalt, die sich der Qualifizierung der Breitenmusik widmen. Inhaltlich richtet sich die Arbeit des MKM auf die Vermittlung und wissenschaftliche Aufbereitung von zeitgenössischer Musik unter besonderer Berücksichtigung der Entwicklung in Sachsen-Anhalt, die musikalische Aus- und Weiterbildung sowie musikwissenschaftliche Projekte im Rahmen von musikpraktischen, bildungspolitischen und musikdidaktischen Vorhaben.

 

top